Krümel

Unser Seelenhund begleitete uns vom 4.5.02 bis 23.12.16 und es kommt mir vor als wäre es gestern gewesen, als wir unser neues Familienmitglied im Alter von  9 Wochen, Anfang Juli 2002 bei Frau Blümke in Laufen abgeholt haben.

Ich war sehr sehr aufgeregt, ging doch mit diesem kleinen Hund, nach etwa 40 Jahren, ein Wunsch in Erfüllung, den ich hegte solange ich denken kann.

Krümel sollte er heißen und, wenn ich ehrlich bin, es war mir schon ein wenig mulmig zumute mit diesem neuen Familienzuwachs.

Ich war mir auch im Klaren darüber was ich da an Verantwortung für ein 10 - 18 Jahre langes Hundeleben übernehmen wollte.

Frau Blümke hatte uns den Besuch einer Welpenschule ans Herz gelegt und damit änderte sich  unser Leben.....

An dieser Stelle möchte ich auch noch einmal der Züchterfamilie  Blümke für diesen super gut sozialisierten und aufgezogenen Hund danken und auch für den Tipp mit der Welpenschule denn wenn sie dies nicht getan hätten dann wären wir heute wahrscheinlich nicht so sehr dem Agility verfallen.

Nachdem Krümel am 27./28. März 2004 die Begleithundeprüfung abgelegt hatte trainierte ich im HSZ Emmendingen die Sportart Agility mit ihm.

Krümel lernte sehr schnell und bügelte mir viele Führfehler aus. Nach 2 Jahren Agilitytraining meldete mich mein Trainer für das Vereinsturnier obwohl ich eigentlich nicht wirklich wollte. Aber gut, es kam wie es kommen musste und mich hat doch tatsächlich der Agilityvirus infiziert. Im Mai 2006 starteten wir dann das erste mal offiziell auf einem Turnier und belegten auf Anhieb in beiden Läufen jeweils den 3. Platz.

Von nun an gab es kein Halten mehr und ich wollte noch mehr solche Prüfungen laufen und gewinnen. Die leuchtenden Augen von Krümel wenn er an der Starthürde saß sagten mehr als tausend Worte und ich wußte dass uns diese Sportart die nächsten Jahre begleiten würde.

Wir starteten gemeinsam auf vielen Agility Veranstaltungen und standen fast immer auf dem Siegertreppchen. So vergingen die Jahre und wir wurden älter und erfahrener. Im Oktober 2013, Krümel war nun 11,5 Jahre alt, lief er sein letztes Turnier in Königsfeld und belegte noch einmal in beiden Läufen jeweils den 2. Platz.

Nun ist mein Herzhund in Turnierrente, darf aber auf unserem Trainingsgelände noch hüpfen und geniest das sehr. Ich wünsche ihm noch viele gesunde Jahre und dass er weiterhin Spaß am Leben hat. Er soll in Würde alt werden und seinen Ruhestand auskosten. Der Chef im Rudel ist er allemal.

Krümels sportlicher Lebenslauf

Aktualisiert am 23.12.16

Während seiner Turnierlaufbahn erreichte mein kleiner Terrier insgesamt 50 fehlerfreie Läufe und 41 Platzierungen, wurde am 4.6.11 Kreismeister in A3 mini und startete auf einer Verbandsmeisterschaft. Hier noch ein kleiner Überblick

27.3.04

 

Begleithundeprüfung

22.5.06

1. Turnierstart A0

2 x 3. Platz

22.7.07

1. Turnierstart A1

 

12.10.08

1. Turnierstart A2

 

2.5.09

1. Turnierstart A3

 

4.6.11

AC Freiburg

Krümel wird Kreismeister A3 mini

13.5.12

letzter. Turnierstart A3

 

17.5.12

1. Turnierstart A2

wegen des Alters in A2 abgestuft

26.10.13

 letzter Turnierstart A2

Krümel geht in Rente

Krümel und Beluga 20.9.12 (10 von 40)
Krümel und Beluga 20.9.12 (20 von 40)

Mit einem Klick auf diese Links kann man Läufe von Krümel ansehen

httpsyoutu.beMlTGZ0Yp1mA

httpsyoutu.beirp44nlC4fk